Haag-Streit – Octopus 300 Perimeter

octopus300grDas Kleinst-Raum Perimeter

Octopus 300 ist das kompakte Perimeter für jede Glaukom-Praxis. Es ist platzsparend und liefert genaue Ergebnisse ohne einen abgedunkelten Raum zu benötigen.

  • Das Glaukom Perimeter: Standard Perimetrie, Swap-und Flicker Test
  • Schnellste Test-Strategie: Kompletter Schwellentest innerhalb von 2:30 Minuten
  • Zuverlässigkeit: Echte Fixationskontrolle und automatisiertes ‚Eye Tracking‘
  • Netzwerkfähigkeit: Ethernetanschluss und EMR-Schnittstelle

Weiss/Weiss, Blau/Gelb, Flicker

Octopus 300 umfasst das gesamte Spektrum der Glaukom-Erkennung und Standard weiss/weiss Perimetrie, blau/gelb, SWAP (SWAP – Short wavelength automated perimetry) und Flicker (critical flicker fusion perimetry) zur Früherkennung.

Schnellste Teststrategie

Die exklusive TOP Teststrategie beendet einen Schwellentest in 2:30 Minuten und bietet sehr gute Reproduzierbarkeit beim Einsatz in der Follow-up- und Progressionanalyse. TOP ist die bevorzugte Strategie von Patienten und kann auch zuverlässig bei Kindern ab 7 Jahren durchgeführt werden.

Höchste Zuverlässigkeit dank ‚fixation control‘

Die einzigartige Octopus Fixationskontrolle erkennt ein Blinzeln in Echtzeit und wiederholt Stimuli, die durch Blinzeln nicht erkannt werden konnten, automatisch. Bei nicht korrekt ausgerichtetem Patientenauge -etwa weil der Kopf verschoben wurde oder die Blickrichtubng verändert wird- wird der Untersuchungsablauf entsprechend angepasst.

Testbeschleunigung mit ‚Automated Eye Tracking‘

‚Automated Eye Tracking‘ – AET – erkennt die Position des Auges und bringt es bei größerer Abweichung automatisch wieder ins Zentrum der optischen Achse zurück. Dies ist die Antwort für optimale Resultate in kürzester Zeit.

Ergonomisches Design

Das Octopus 300 überzeugt mit vielen durchdachten Details, wie zum Beispiel die berührungslosen Sensoren, die das Auge erkennen; ein leicht nach unten geneigter Betrachtungswinkel für erhöhten Patientenkomfort und ein optisches System, das Untersuchungen in beleuchteten Räumen erlaubt.

Flexible Konfiguration

Der Octopus 300 kontroll-Bildschirm kann auf der linken Seite, gegenüber oder rechts vom Patienten platziert werden. Bei Anschaffung eines Octopus 300 Basic, können Sie jederzeit optionale Untersuchungsstrategien freischalten bis hin zur Komplettausstattung „Pro“.



Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.