Zeiss – Humphrey FDT

Humphrey FDTHumphrey FDT – Frequenzverdoppelungstechnologie für die effiziente Erkennung von Gesichtsfeldverlust

Klinisch validiert

Der Humphrey FDT® ist ideal für Kliniken, die Patientendiagnosen zur weiteren augenärztlichen Behandlung durchführen. Er wurde in 170 Peer-Studien klinisch validiert.

Einfach zu bedienen und einfach zu verstehen

Der FDT ist sowohl für die augenärztliche Praxis als auch für andere medizinische Bereiche optimal geeignet und kann von medizinischem Hilfspersonal mit wenig oder ohne spezielle ophthalmologische Schulungen leicht bedient werden.
  • Patienten können mit Brille getestet werden, Prüflinsen oder Augenklappen sind nicht erforderlich.1
  • Kurzer Test, ~ 40 Sekunden pro Auge (Screening)
  • Einfache Auswertung der Ergebnisse
  • Große altersabhängige normative Datenbank
  • Kompaktes Design, das in jede Praxis passt
  • Einfacher und intuitiver Betrieb für Bediener auch ohne Erfahrung
  • Zuverlässige Funktion bei normalen Lichtverhältnissen
  • Handelsüblicher, eingebauter Drucker mit geringen Kosten* (Nicht in der Region EMEA erhältlich)
1Prüflinsen werden über ± 3 Dioptrien für Matrix und über ± 7 Dioptrien für FDT verwendet werden. *FDT ist nicht elektronisch vernetzbar.

Datenblatt Humphrey FDT



Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.